Bergbahnen

Unsere Bergbahnen bringen Sie in luftige Höhen bis auf 3020 m.ü.M

Aktivitäten Lutersee

Lutersee – Bocki Leiterli

Mit der Luftseilbahn Rugisbalm Lutersee gelangt man an einen schönen Aussichtspunkt. Von der Bergstation Lutersee Unterteil der Schotterstraße entlang zum Eggen und weiter nach Lutersee Oberteil 1740 M.ü.M. Der idyllische Bergsee spiegelt bei schönem Wetter den bekannten Titlis auf seiner Wasseroberfläche.

Links bei der Fruttgaden Hütte dem Wanderweg in westlicher Richtung folgen. Durch das Traversieren über dem Lutersee, mit einem Blick zurück ist der Ausblick über die ganze Alp Lutersee ersichtich. Am Ende der gemütlichen Traverse steigt der Weg im Zickzack bis Bocki Sattel. Vom Bocki Sattel ist der Blick je nach Jahreszeit, zur Bocki Alp mit einem Blumenteppich gesäumt.
Rechts vor der Bocki Hütte dem Wanderweg Richtung Norden zu Bocki Leiterli folgen. Der nächste Abschnitt ist nur für trittsichere Wanderer möglich. Der Weg wurde vereinzelt mit Stahlseilen gesichert. Über das Bocki Leiterli ist der Abstieg direkt zum Lutersee Unterteil möglich.
 

Zeit:3 Std. 45 Min. – 4 Std. 30 Min.
Route:Lutersee Unterteil – Eggen – Lutersee Oberteil –Bocki Sattel – Bocki Alp – Lutersee Untereil
Schwierigkeit:mittel/schwer
Details:1418 – 2045 – 1418 M.ü.M.

 

 

Lutersee - Salistock

Mit der Luftseilbahn Rugisbalm Lutersee gelangt man an einen schönen Aussichtspunkt. Von der Bergstation Lutersee Unterteil der Schotterstrasse entlang zum Eggen und weiter nach Lutersee Oberteil 1740 M.ü.M
Der idyllische Bergsee spiegelt bei schönem Wetter den bekannten Titlis auf seiner Wasseroberfläche.
Von der Hüethütte weiter zum Salistock, von wo ein Blick weit über das Engelberger Tal hinaus genossen werden kann.

Zeit:1 Std. 30 Min. – 1 Std. 50 Min.
Route:Lutersee Unterteil – Eggen – Lutersee Oberteil - Salistock
Schwierigkeit:leicht/mittel
Details:1418 – 1896 M.ü.M.

 

Salistock Saage

Der nicht so bekannte Salistock ist ein sagenumwobener Berg: Männer aus dem In- und Ausland waren überzeugt, oberhalb des kleinen Lutersees auf Silber, Gold oder Edelstein zu stossen. Heute zeugt noch der Name des «Goldbächleins», das von der Alp Bocki zum Seelein fliesst, von dieser Zeit. Die Sennen der nahegelegenen Alpen sollen sich Nacht für Nacht zur Felswand aufgemacht haben. Sie schlugen tiefe Löcher in das Gestein und hofften, eines Tages den glitzernden Fund ihres Lebens zu machen. Die Bergmännchen aber sahen dies gar nicht gern und retteten ihre kostbaren Schätze auf geheimnisvolle Weise.

 

Zeit:3 Std. 15 Min - 3 Std. 45 Min
Route:Lutersee Unterteil – Eggen – Lutersee Oberteil – Bocki – Bocki-Rotsand-Sattel - Widderfeld
Schwierigkeit:leicht/mittel
Details:1418 - 2351 m.ü.M.

 

Lutersee - Engelberg

Mit der Luftseilbahn Rugisbalm Lutersee gelangt man an einen schönen Aussichtspunkt. Von der Bergstation Lutersee Unterteil der Schotterstraße entlang zum Eggen und weiter nach Lutersee Oberteil 1740 M.ü.M Der idyllische Bergsee spiegelt bei schönem Wetter den bekannten Titlis auf seiner Wasseroberfläche. Von Lutersee Oberteil dem Wanderweg Richtung Süden mit Blick auf Titlis, Spannort und Hahnen werden die Abstiegshöhen Meter nach Engelberg bewältigt. Nach dem steileren Abstieg kann beim Zingel in der gemütlichen Alpwirtschaft eine kleine Erfrischung genossen werden. Weiter führt der Weg an der Westflanke des Engelbergertals entlang nach Engelberg.

Zeit:3 Std. – 3 Std. 30 Min.
Route:Lutersee Unterteil – Eggen – Lutersee Oberteil – Zingel – Engelberg Eugenisee – Engelberg Dorf
Schwierigkeit:leicht/mittel
Details:1418 – 1000 M.ü.M.