Kunst & Kultur

Ausstellung im Kloster

Benediktinerkloster 1, 6390 Engelberg

Meditative und sinnliche Holzkunst trifft Kunst in Holz und Ton

 

Zwei Künstler zeigen im Kloster das zusammentreffen von Holz und Ton.


Ursi Vincenz lebt in Andiast. Ihr Anliegen ist es, aus einem interessanten Stück Holz, das als Teil gilt, ein für sie perfektes Ganzes zu schaffen, dass eine starke Ausstrahlung hat. Durch das Anfügen von einem oder meist mehreren Teilen von Ton will sie der Figur zu einer Aussage verhelfen. Ton und Holz sollen eine Verbindung, eine Symbiose, eingehen und zu einem Ganzen zusammenwachsen. Künstlerhomepage www.vincenz-art.ch

 

Wilhelm Wenger lebt und arbeitet als Bildhauer in Lax im oberen Wallis. Schwerpunkt seines Schaffens sind Skulpturen, Holzcollagen und Landart. Es liegt eine Sanftheit in seinen Skulpturen, die gleichwohl wahr und wesenhaft wirkt. Sie verweisen auf nichts, das nicht bereits in ihnen angelegt war. Sein Werk ist das Ergebnis eines Wechselspiels zwischen Schöpfung und Entdeckung, zwischen Verborgenem und Freigelegtem. Künstlerhomepage unter www.holzkult.ch.

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten:, 26. November 2017 - 4. März 2018 , Montag - Samstag (ausser an Sonn- und Feiertagen), 09.00 Uhr - 11.30 Uhr, 15.00 Uhr - 17.30 Uhr