Sommer & Winter

Das abwechslungsreiche Klosterdorf bietet ein einmaliges Ferienangebot für Familien, Einsteiger und Profis. Die Vielseitigen Aktivitäten machen ihren Aufenthalt zum unvergesslichen Bergerlebnis.

Engelberg-Hasliberg-Engelberg

Am besten schwingen Sie sich bereits am frühen Morgen in den Sattel und treten wacker in die Pedalen um die ersten Sonnenstrahlen auf dem Jochpass zu ergattern. Die steilsten Passagen Kanonenrohr und Trübsee-Jochpass werden mit mechanischer Hilfe von Gondel und Sessellift überwunden: Die aussichtsreiche Abfahrt bis Richtung Engstlenalp ist technisch eher anspruchsvoll.

Der Blick zurück zum Titlismassiv und den bizarren Berggipfeln, welche sich im glitzernden Engstlensee widerspiegeln, lassen Sie für einen Moment am Seeufer ausharren. Weiter geht die erfrischende Abfahrt ins Gental, wo kurz darauf der letzte Aufstieg nach Hasliberg-Reuti seinen Lauf nimmt. Die Retourfahrt führt über den Brünig entlang dem Lungern- und Sarnersee.

Für die Unermüdlichen ist der Ächerlipass sowie Retourfahrt nach Engelberg die letzte Herausforderung, alle anderen entscheiden sich für die gemütlichere Variante via Allweg nach Stans. Von dort besteht die Möglichkeit, mit der Zentralbahn den Heimweg anzutreten.

RouteEngelberg-Reutig-Hasliberg-Brünig-Allweg oder Ächerlipass-Engelberg
Schwierigkeitschwierig
Höhenunterschied880 m
Strecke70 km
LinkKarte und GPS-Daten

Webcams

Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Fürenalp
Titlis Untertrübsee
Titlis Berghotel Trübsee
Titlis Jochstock
Titlis
Brunni Klostermatte
Brunni
Brunni Härzlisee