Sommer & Winter

Das abwechslungsreiche Klosterdorf bietet ein einmaliges Ferienangebot für Familien, Einsteiger und Profis. Die Vielseitigen Aktivitäten machen ihren Aufenthalt zum unvergesslichen Bergerlebnis.

6. Etappe: Haldigrat

Wer schon vom Haldigrat gehört hat, kennt sicher auch den Besitzer des Sesselliftes und des Panoramarestaurants. Kurt Mathis gehört nämlich zu diesem Gebiet, wie das Amen in die Kirche. Es gibt sogar einen prämierten Kurzfilm über Kurt, «Kurt und der Sessellift», umgesetzt von der Nidwaldnerin Thaïs Odermatt. Ganz Kurt und ganz selbstbewusst sagt er denn auch: «Es kommen viele Gäste nur wegen mir und wollen Fotos machen.»

  • 1/2
  • 2/2

Kurt Mathis ist ein arbeitsamer Mann mit viel Enthusiasmus und Optimismus. Anders ist es nicht zu erklären, dass er 2002 das Unternehmen Haldigrat kurz vor dessen Liquidation im allerletzten Moment erwarb. Er glaubte, anders als die meisten anderen, an die Zukunft des Ausflugsziels. Er sollte Recht behalten, auch wenn er mit seinem Sessellift, der nur vier Sesseli hat, kein Geld verdienen kann. Doch das scheint ihm egal. Dennoch sagt er ganz ehrlich: «Weshalb ich es damals gekauft habe, weiss ich bis heute nicht.»

Das Gebiet gilt bei Wanderern und insbesondere bei Freeridern als Geheimtipp. Die Sesselbahn ist inzwischen sogar ins Bundesarchiv für seltene Bahnen aufgenommen worden. Eine schöne Anerkennung, die vielleicht noch ein paar Gäste mehr bringt, aber auch auf das Problem des Haldigrats hinweist. «Alles ist alt und die Bahn kostet eigentlich zu viel.» Ans Aufhören denkt Kurt trotzdem nicht. In ein paar Jahren, wenn er pensioniert ist, will er noch mehr Zeit ins Haldigrat stecken. Er hat Ideen, wie er das Restaurant ausbauen könnte. Auch wenn man Kurt irgendwie nicht verstehen kann, weshalb er das alles macht, versucht er es nochmals zu erklären: «Es ist eine Leidenschaft, mich fasziniert einfach das Ganze.» Aber als Gast ist es ja egal, weshalb Kurt den Sessellift betreibt – hauptsache er betreibt ihn – denn ohne das Haldigrat wäre die Region definitiv um einen schönen und genauso legendären Flecken Erde ärmer.


Kontakt

Haldigrat

Kurt Mathis
6386 Wolfenschiessen

+41 79 224 78 85