Sommer & Winter

Das abwechslungsreiche Klosterdorf bietet ein einmaliges Ferienangebot für Familien, Einsteiger und Profis. Die Vielseitigen Aktivitäten machen ihren Aufenthalt zum unvergesslichen Bergerlebnis.

Kapellenweg Engelbergertal

Der Kapellenweg beginnt im Dorf Wolfenschiessen, wo sich die Pfarrkirche «Maria Geburt» sowie das Beinhaus befinden. Auf halbem Weg nach Oberrickenbach führt der Weg an der Stutzkapelle Burgholz, Kapelle zur schmerzhaften Mutter vorbei. In Oberrickenbach steht die Heilig-Kreuz Kapelle, welche 1601 durch ein Erdbeben weitgehend zerstört wurde. Unverzüglich wurde die Kapelle wieder aufgebaut und 1604 eingeweiht.

Über den wunderschönen Aussichtspunkt Eggeligrat gelangt man hinunter zur Kapelle Bettelrüti mit herrlichem Panoramablick. Zur Erinnerung an Bruder Konrad Scheuber wurde diese Kapelle im Jahre 1700 erbaut und eingeweiht. Weiter führt die Route dann nach Altzellen zur Kapelle St. Joder und dann ins Engelbergertal runter zur Kapelle Grafenort. Von da aus gelangt man entlang des Aawassers zur Sebastianskapelle im Dörfli. Diese Kapelle wurde nach einer Pestepidemie im Jahre 1620 erbaut. Weiter führt der Weg wieder zurück nach Wolfenschiessen.

Webcams

Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Engelberg Dorf
Fürenalp
Titlis Untertrübsee
Titlis Berghotel Trübsee
Titlis Jochstock
Titlis
Brunni Klostermatte
Brunni
Brunni Härzlisee