Sommer & Winter

Als größtes Skigebiet der Zentralschweiz bietet das Klosterdorf Abfahrten für Profis wie Anfänger und zusätzlich viele Attraktionen abseits der Piste.

Urner Haute Route

Die geschichtsträchige Skitour zwischen Andermatt und Engelberg breitet sich im Winter durch einen besonders einsamen Landstrich aus. Ein Hauch Abenteuergeist umweht die grandiosen Etappen von Hütte zu Hütte. Gipfeltouren vom Gemsstock zum Lochberg, Sustenhorn (3503m), Uratstock, Grassen (2946m) mit anschliessender Traumabfahrt nach Engelberg.
Die imposante Route durch die Zentralschweizer Alpen gehörte früher zu den ganz grossen Alpendurchquerungen. Sie bietet rund 5'500 Höhenmeter Auf- und Abstieg und kann in vier bis fünf Tagen begangen werden. 
Die Route ist nicht markiert und ein Bergführer dringend empfohlen.

Sicherheitstipps für Skitouren im freien Gelände

  • Bitte beachten Sie, dass Sie auf eigene Gefahr unterwegs sind
  • Eine Skitour muss sorgfältig geplant sein. 
  • Entsprechende Ausrüstung (LVS, Sonde, Schaufel, Airbag) und Bekleidung sind ein wesentlicher Sicherheitsfaktor
  • Die ortskundigen Ski- und Bergführer bringen Sie sicher zum Ziel und wieder nach Hause.
  • Notruf REGA Telefonnummer 1414

Zeitbedarf der Tour        4-5 Tage, von Hütte zu Hütte

Routenbeschrieb Urner Haute Route
Bericht im SNOW.DE: Fünf Tage Grenzerfahrung
Bericht im Outdoor Guide: Reportagebericht

 

 

Kontakt

Bergführerbüro Engelberg

Dorfstrasse 34
6390 Engelberg

+41 41 638 02 57