Navigation öffnen

Snow, Baby, Snow

16. Januar 2019 - Rekordmengen von Schnee auf dem Titlis gefallen

Heute lassen wir die Bilder sprechen – denn was will man noch gross sagen, wenn die Natur das wunderschönste Winterkleid trägt und auf dem Titlis Rekordmengen von Schnee gefallen sind?!

Auf dem Titlis ist innerhalb von zwei Wochen so viel Schnee gefallen wie noch nie seit Beginn der automatischen Schneemessung vor 25 Jahren. Dies errechnete das Institut für Schnee- und Lawinenforschung für die Obwaldner Zeitung. Kein Wunder also, sind die Mitarbeiter auf dem Titlis fast im Schnee – und damit in haufenweise Räumungsarbeiten versunken.
 

Und weil's so eindrücklich ist, hier gleich noch mehr Aufnahmen vom Titlis, wo inzwischen fünf Meter Schnee liegen. Seit Mittwoch sind die Anlagen und Pisten auf dem Gletscher übrigens wieder offen. Wie auf allen Pisten von Engelberg gilt auch hier: Pulver gut!
 

Wohl kaum ein Garten oder Vorplatz, wo kein Schneemann, kein Iglu oder keine Rutsche gebaut wurde und keine glücklichen Kinder herumtollen.
 

Die Herzen der Freerider und Tourengänger schlagen derzeit besonders hoch. Mit Rücksicht auf die aktuelle Lawinensituation macht das Powdern grossen Spass und bietet unvergessliche Abfahrten.
 

Da braucht's definitiv keine Worte. Geniessen und für schlechtere Tage im Herzen behalten...


 

Text: Andrea Hurschler
Bilder: Die Bilder sind von den Einheimischen André Holzer, Petra Hurschler, Paulo Garrido, Marco Zemp und Andrea Hurschler gemacht worden. Obwohl sie – teils seit Geburt – in Engelberg leben, fasziniert sie die Schönheit ihres Tales immer wieder von Neuem.